Wichtige Hinweise

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise für einen reibungslosen Messbetrieb:

  • Einweisung
    Die Dienstleistungen der NMR-Abteilung, vor allem der Selbstbedienungsbetrieb an den Spektrometern AV300 und AV-II 400, dürfen nur nach einer umfassenden Einweisung durch die NMR-Beauftragten Ihres Arbeitskreises in Anspruch genommen werden. Wenn Ihr Arbeitskreis keine NMR-Beauftragten hat, wenden Sie sich bitte an uns.
  • Probenvorbereitung und NMR-Röhrchen
    Verwenden Sie bitte ausschließlich die NMR-Röhrchen des Chemikalienlagers (Deutero BORO 400, 7 Zoll). Alle Ausnahmen müssen mit uns abgesprochen werden. Wir beraten Sie auch gerne bei der Beschaffung von NMR-Röhrchen für spezielle Anwendungen.
    Achten Sie unbedingt darauf, keine beschädigten oder verunreinigten Röhrchen abzugeben.
  • Spezielle Messungen
    Bitte vereinbaren Sie rechtzeitig vorher einen Termin für alle Spezialmessungen (instabile Proben, variable Temperatur, Kinetik etc.). Wir bemühen uns, alle besonderen Aufträge möglichst kurzfristig auszuführen. Bitte haben Sie aber Verständnis, wenn dies einmal aus organisatorischen Gründen nicht sofort möglich ist.
  • Störungen
    Sei es ein voller Wechsler oder eine kryptische Fehlermeldung: Bitte benachrichtigen Sie uns bei allen Störungen und Unstimmigkeiten. Sie helfen uns damit, einen reibungslosen NMR-Service anzubieten.