Kristallstrukturanalyse

In der Abteilung werden im Servicebetrieb Kristallstrukturanalysen organischer und metallorganischer Substanzen erstellt. Voraussetzung ist ein einziger Einkristall der zu bestimmenden Verbindung. Nach erfolgter Messung und Auswertung erhält der Auftraggeber eine Liste der Messparameter, Gitterkonstanten, Atomkoordinaten, eine Liste der Bindungslängen, - winkel und Torsionswinkel  sowie Zeichnungen des Moleküls und der Elementarzelle in verschiedenen Projektionen. Auf Wunsch in elektronischer Form. Die Messung erfolgt mit einem Einkristalldiffraktometer. Während der Messung werden die Kristalle mit Stickstoff gekühlt.

STOE IPDS-2T mit 2 Wellenlängen